Das Handwerkszeug des Jägers ist die Jagdwaffe , gestern wie heute.
Diese Waffen von " gestern " zeigen oftmals perfekte Handarbeit aus
einer Zeit wo es noch keine Kunststoffschäfte und MIM Technologie gab .....


In ihrer oft wechselvollen Geschichte überdauerten sie Kriege, wurden
versteckt und vergraben oder als " Kriegssouvenir " verschleppt -
sicherlich sind sie überaus kulturhistorische Zeugnisse ihrer Zeit.
Manche dieser Waffen könnten sicherlich spannende Geschichten erzählen,
ein besonderer Reiz ist es jedoch auch heute noch diese Waffen auf der
Jagd zu führen.


Leider ist viel Wissen von damals jetzt schon verlorengegangen,
viele seinerzeit auf der ganzen Welt bekannte und geschätzte
Waffenfirmen sowie Büchsenmacher sind nur noch vom Namen
her bekannt.

Daher möchte ich auf den folgenden Seiten einige Waffen und ihre
Geschichte vorstellen und, soweit möglich, ihre Entstehung dokumentieren.

Alle gezeigten Waffen befinden sich in privatem Besitz ,
werden nicht veräussert und sind gemäss dem Deutschen
Waffengesetz ordnungsgemäss gemeldet .


Gerne können Sie mir ähnliche Waffen anbieten ,eine
Erwerbsberechtigung ist vorhanden .


Sollten Sie Fragen, Kritik oder Anregungen haben - nutzen Sie die Kontaktseite !
                         

 

 

©  2016  Michael Hammer

 

powered by