Werbung 1925
Werbung 1927
Büchsenmacher Schurk in München



Schurk in München war ein bekannter Büchsenmacher der hochwertige Waffen
unter anderem auch aus Suhler Werkstätten bezog und diese unter seinem
Namen verkaufte . Schurk änderte seinen Namen vermutlich in den 1930er Jahren
zu Schork , wohl um missfällige Wortspiele wie " Schurke " zu verhindern.
Ansässig war er in München, Morassiestrasse 2a.
Neben der Waffenherstellung war in der Zeit nach 1933 an der Entwicklung
kleinkalibriger Raketenmunition für Handfeuerwaffen beteiligt .
Nach 1945 fand er schnell Kontakt zu den Offizieren der US Armee,
an die er einige hochwertige Waffen verkaufte .
So sind Waffen von Schurk keine Seltenheit in den USA und dort häufig zu finden.
In den 1970er Jahren wurde die Firma aufgelöst .

 

©  2017  Michael Hammer

 

powered by