E.Schmidt & Habermann
1927

Werbung 1926
Patent 1901
1929


Die Firma Emil Schmidt & A. I. Habermann, Thüringer Jagd- u.
Scheiben-Gewehr-Fabrik; wurde 1860 mit Firmensitz in der
Roschstrasse 1 / Suhl gegründet.

Die Firma E.Schmidt & Habermann war Inhaber einiger auf
Jagdwaffen bezogener Patente.

Um 1920 ist die Firma im Besitz von Franz & Paul Stadelmann,
welche als Besitzer noch 1935 nachweisbar sind.

Das Fertigungsprogramm umfasst Hahndoppelflinten, einfache bis
sehr teure Doppelflinten mit Kasten- und mit Seitenschlossen,
weiterhin feine Taubenflinten, zudem stellt die Firma ein
reichhaltiges Angebot an Drillingen (Drillinge mit Hähnen,
Kasten- und auch Seitenschlossen) her; auch Bockdoppelflinten,
Bockbüchsflinten und Bockdoppelbüchsen sowie klassische Doppel-
büchsen stehen in den Katalogen; dazu kommen noch Mauser-
Repetierbüchsen und Scheibengewehre.
 
Markenzeichen: Schrift "Esha" im Punkt.

 

©  2017  Michael Hammer

 

powered by