Mauser Es 340 N

Zylinderverschluss mit Verriegelung durch den Kammerstengel ,
Einzelladersystem im Kaliber .22 lfB.
Einstellbarer Druckpunkabzug.
Schwerer Lauf mit Schiebevisier, Kimmenblatt drehbar sowie aus-
wechselbares Korn.
Schaft mit  Mauserlogo und Bakelitschaftkappe.
Montiert ist mittel AKAH Aufschubmontage ein Gerard "C" Zielfern-
rohr.
Aufgrund der Seriennummer dürfte die Waffe um 1930-1933
gefertigt sein.
Ein ausführlicher Artikel über die erste Modellreihe von Mauser KK Büchsen findet sich unter:
Mauser - Kleinkaliberbüchsen

 

©  2017  Michael Hammer

 

powered by